Aktuelle Information zum Coronavirus

Aktuelle Information zum Coronavirus

Maßnahmen in den MEDICLIN Bliestal Kliniken

Aktuelle Information zum Coronavirus

Besuche sind in den MEDICLIN Bliestal Kliniken nicht möglich.

Maßnahmen für Patienten in den MEDICLIN Bliestal Kliniken 

Wir nehmen in unseren Kliniken Patienten zur medizinischen Rehabilitation im Rahmen von Heilverfahren und Anschlussheilbehandlungen auf.

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter erfüllen wir in Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt alle gesetzlichen Auflagen und Bestimmungen im Umgang mit dem Coronavirus. Insbesondere setzen wir auch konsequent die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes (RKI) um.
So werden in den MEDICLIN Bliestal Kliniken u.a. folgende Schutzmaßnahmen durchgeführt, um eine Verbreitung des Virus zu verhindern:

  • Corona-Abstrich bei allen anreisenden Patienten
  • Isolation auf dem Patientenzimmer, bis das Testergebnis vorliegt
  • Bei positiven Testergebnissen wird die Abreise in die häusliche Quarantäne bzw. in ein Krankenhaus (je nach Indikation) organisiert.
  • Einhaltung der Abstandswahrung, zur Unterstützung gibt es Beschilderung und Markierungen auf den Böden in den entsprechenden Bereichen.
  • Zusätzliche Beschilderung zu Verhaltensregeln, insbesondere Abstandswahrung und Basismaßnahmen der Hygiene.
  • Alle Mitarbeiter und Patienten tragen Mund-/Nasenschutz bzw. Mitarbeiter im direkten Patientenkontakt FFP2-Masken.
  • Speisesaal: Die Patienten sind in Gruppen eingeteilt und Essen somit nicht alle gleichzeitig. Jeder Patient hat eine ungefähre Verweildauer von 30 Minuten im Speisesaal. Die Tische sind jeweils nur mit einem Patienten belegt.
  • Ausgangs- und Einlasskontrolle (Die Rezeption ist werktags von 6.30 bis 22 Uhr und am Wochenende von 8 bis 22 Uhr besetzt.)

Die Klinikleitung

Unsere Klinik hat für die Umsetzung der besonderen Maßnahmen zur Prävention von COVID-19 das „Corona-Check Siegel“ des Rehaportals qualitaetskliniken.de erhalten.